Top
Peptan / Ursprünge und Aufbau von Kollagen

Ursprünge und Aufbau von Kollagen

Die Aminosäure-Zusammensetzung von Kollagen umfasst 18 der im menschlichen Körper natürlich vorhandenen Aminosäuren.

UNSERE VORFAHREN ASSEN KOLLAGEN

Lange bevor ihm ein Name gegeben wurde, war Kollagen bereits Bestandteil der Ernährung unserer Vorfahren. Sie konsumierten sogar mehr davon als viele von uns es heute tun, da sie auch die Teile eines Tiers in ihrere Zubereitung nutzten, die das meiste Kollagen enthalten, wie z. B. Haut, Knorpel und Knochen. Zu den heutigen Beispielen von kollagenreichen Nahrungsmitteln gehören Aspik (Gelée in Pâté en Croûte) aus Frankreich, Schweinefleischpastete aus Großbritannien und Tonkotsu Ramen (Nudelsuppe mit Brühe aus Schweinefleischknochen) aus Japan.

Peptan_ramen

WOHER KOMMT KOLLAGEN?

Als natürlich vorkommendes Protein stammt Kollagen stets aus tierischen Quellen.
Üblicherweise unterscheiden wir:

icons-01

Rinderkollagen

Fish Icon

Fischkollagen

Pig Icon

Schweinekollagen

Collagen molecules

DER AUFBAU VON KOLLAGENPEPTIDEN

Kollagenpeptide entstehen durch das Schneiden großer Kollagenmoleküle in eine mannigfaltige Mischung von kleineren Teilen. Wie das ursprüngliche Kollagenpeptid, sind die Peptide durch einen besonders hohen Anteil von den Aminosäuren Glycin, Prolin und Hydroxyprolin gekennzeichnet. Diese machen insgesamt rund 50 % des Gesamtvolumens aus. Hydroxyprolin ist nur in Kollagen vorhanden und bildet besonders stabile Verbindungen mit anderen Aminosäuren. Die daraus resultierenden Peptide stellen Kollagenpeptide mit einzigartigen bioaktiven Eigenschaften dar.

DIE VERARBEITUNG VON KOLLAGEN

Kollagen ist ein sicherer und natürlicher Nahrungsbestandteil, der in verschiedenen Güten erhältlich ist. Es findet sich in Nahrungsmitteln, wie z. B. Knochenbrühe oder gelatinebasierten Desserts. Seine Löslichkeit, Aufnahme und Verdaulichkeit schwanken je nach Güteklasse.
Lernen Sie die Verarbeitung von nativem Kollagen zu Gelatine und Kollagenpeptiden kennen.

Natives Kollagen

Peptan_nativecollagen

Natives Kollagen setzt sich aus großen Dreifachhelix-Strukturen zusammen, die aus langen Aminosäureketten bestehen. Es ist nicht löslich. Zu den typischen Anwendungen gehören Kollagenhüllen, medizinisches Material, Schwämme für Verbrennungen/Wunden, usw.. .Das Molekulargewicht von nativem Kollagen beträgt rund 300.000- 400.000 Dalton.

Gelatine

Peptan Gelatin

Gelatine ist eine Form von hydrolysiertem Kollagen. Sie wird aus kollagenreichem Rohmaterial extrahiert, indem die Dreifachhelix in Einzelstränge zerlegt wird. Gelatine wird in warmem Wasser aufgelöst und geliert beim Abkühlen (das ist dieselbe Gelatine, die man bei der selbst zubereiteten Knochenbrühe erhält). Aufgrund ihrer gelierenden, schäumenden, emulgierenden und bindenden Funktionen wird Gelatine üblicherweise in kulinarischen Anwendungen eingesetzt, wie z. B. Fruchtgummis, Süßigkeiten, Gelees, Saucenbinder, usw.. Gelatine spielt eine unersetzliche Rolle in pharmazeutischen Anwendungen, wie z. B. Weich- und Hartgelatinekapseln. Gelatine hat ein Molekulargewicht von rund 50.000 Dalton.

Kollagenpeptide

Collagen Peptides

Wenn Gelatine noch weiter hydrolysiert wird, werden die langen Kollagenstränge in kleine Peptide zerlegt. Kollagenpeptide sind in kaltem Wasser löslich, leicht verdaulich und werden von unserem Körper aufgenommen. Über 90% der Kollagenpeptide können in unserer Blutbahn innerhalb weniger Stunden nach dem Verzehr nachgewiesen werden und werden an der benötigten Stelle in unserem Körper wirksam bereitgestellt. Finden Sie mehr über die Bioverfügbarkeit von Kollagenpeptiden heraus.

Kollagenpeptide sind bioaktiv. Sie fungieren als Botenstoffe für das Zielgewebe, beeinflussen seine Funktion, wie z. B. das Auslösen der Synthese und der Umstrukturierung von neuen Kollagenfasern in der Haut. Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die gesundheitlichen Vorzüge von Kollagenpeptiden in Schlüsselbereichen nachgewiesen, zu denen ein gesundes Altern, die Gesundheit von Gelenken und Knochen, Ernährung von Sportlern oder die Schönheit der Haut gehören.
Wenn Gelatine noch weiter hydrolysiert wird, werden die langen Kollagenstränge in kleine Peptide zerlegt. Kollagenpeptide sind in kaltem Wasser löslich, leicht verdaulich und werden von unserem Körper aufgenommen. Über 90 % der Kollagenpeptide erscheinen in unserer Blutbahn innerhalb weniger Stunden nach dem Verzehr und werden in unserem Körper wirksam zu den Stellen geliefert, wo sie benötigt werden. Finden Sie mehr über die Bioverfügbarkeit von Kollagenpeptiden heraus.

Haftungsausschluss

Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil der Inhalt dieser Site darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Rousselot in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln reproduziert, verbreitet oder übersetzt oder in einer Datenbank oder einem Abfragesystem gespeichert werden. Rousselot allein behält das Urheberrecht für den gesamten Inhalt dieser Website und die Rechte am geistigen Eigentum an allen in dieser Website genannten Bezeichnungen unserer Produkte und an den Rechten an geistigem Eigentum an den Produkten selbst. Nichts in dieser Website stellt eine Lizenz (explizit oder implizit) von Rousselots geistigen Eigentumsrechten dar. Die Vervielfältigung oder Verwendung von Produktbezeichnungen, Bildern, Grafiken und Texten ist ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von Rousselot nicht gestattet. Rousselot gibt weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Zusicherung oder Garantie für die Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der Informationen ab und übernimmt keinerlei direkte oder indirekte Haftung für irgendwelche Informationen. Die Verwendung dieser Informationen unterliegt Ihrem Ermessen und Risiko. Nichts davon entbindet Sie von eigenen Eignungsfeststellungen und Tests und von Ihrer Verpflichtung, alle geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten und alle Rechte Dritter zu beachten. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Sie sollten immer Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie das Produkt zusammen mit medizinischen Behandlungen, Diäten oder Fitnessprogrammen verwenden. Die in der Website empfohlenen Verwendungszwecke und Ansprüche für die Produkte von Rousselot sollten an das aktuelle lokale regulatorische Umfeld angepasst werden. Diese Aussage wurde von der Food and Drug Administration nicht bewertet.