Top
Peptan / Blog  / Schönheit  / Was verantwortungsbewusste verbraucher über meereskollagenpeptide wissen müssen
woman on a ferry banner

Was verantwortungsbewusste verbraucher über meereskollagenpeptide wissen müssen

17 Wednesday February

Die gesundheitlichen Vorteile von Kollagenpeptiden sind seit Jahrhunderten bekannt. In den letzten Jahren wurde zunehmend nachgewiesen, dass sie die Schönheit von Haut und Haar, die Gesundheit von Gelenken und Knochen sowie die Erholung nach sportlichem Training unterstützen. Aus Fisch hergestellte Kollagenpeptide erfreuen sich heutzutage wachsender Beliebtheit. In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, woher diese marinen Kollagenpeptide stammen, wie sie hergestellt werden und was Sie als verantwortungsbewusster Verbraucher bei der Wahl der Produkte beachten sollten.

 

Was sind meereskollagenpeptide?

Meereskollagenpeptide sind gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, die aus Fisch gewonnen und in zahlreichen Gesundheits- und Schönheitsprodukten verwendet werden. Wie Rinder-, Schweine- und andere Fischkollagene werden diese Kollagenpeptide zu 100 % aus natürlichen Quellen tierischen Urprungs hergestellt – in diesem Fall aus der Haut von in Ozeanen gefangenen Fischen. Die Nachfrage nach Meereskollagenpeptiden steigt sowohl bei Verbrauchern als auch bei Herstellern im Gesundheits- und Schönheitssektor sowie auf dem Nahrungsergänzungsmittelmarkt.

 

Erfahren Sie mehr über Kollagenpeptide

 

Woher stammen die fische für meereskollagenpeptide?

Es gibt zwei verschiedene Quellen für Meereskollagenpeptide: Fische aus Wildfängen und Aquakulturfische. In freier Wildbahn gefischte Fische werden in ihrer natürlichen Umgebung gefangen, z. B. in Ozeanen, Flüssen und Seen. Aquakulturfische stammen aus Zuchtbeständen, beispielsweise aus kultivierten Fischereianlagen. Den Fischzüchtern kommt bei der Aufzucht eine wichtige Rolle zu, um die Produktion zu steigern. Die Wildbahn- und Zuchtquellen ergänzen sich und die Balance zwischen diesen beiden Quellen sowie der achtungsvolle Umgang mit ihnen können uns bei der Ernährung der Weltbevölkerung helfen.

 

Wie werden marine Kollagenpeptide hergestellt?

Fischkollagenpeptide werden als Typ-I-Kollagenpeptide bezeichnet und aus Kollagen hergestellt. Typ-I-Kollagenpeptide sind die häufigsten Kollagene im menschlichen Organismus; Typ I ist die Bausubstanz für schöne Haut, elastisches Bindegewebe und starke Knochen. Die Fisch-Kollagenpeptide durchlaufen den gleichen Herstellungsprozess wie Kollagenpeptiden aus anderen Quellen. Hierbei wird zunächst in einem natürlichen Verfahren Gelatine aus dem Rohstoff extrahiert, das natives Kollagen enthält. In einem spezifischen enzymatischen, als Hydrolyse bezeichneten Prozess wird die Gelatine in hoch bioverfügbare und bioaktive Kollagenpeptide umgewandelt.

 

In folgendem Video erfahren Sie mehr über den Herstellungsprozess von Kollagenpeptiden:

 

Welche vorzüge bieten kollagenpeptide?

Die gesundheitlichen Vorzüge von Kollagenpeptiden sind seit vielen Generationen bekannt. In den letzten Jahren häufen sich die wissenschaftlichen Belege dafür, dass sie die Schönheit von Haut und Haaren sowie die Gesundheit von Gelenken und Knochen unterstützen. Neue Forschungsergebnisse haben auch ihre Vorteile für die Erholung nach sportlichem Training beschrieben.

Ein vor kurzem veröffentlichter Artikel[1] hat unser Verständnis über die Wirksamkeit von Kollagenpeptiden vertieft, da er ihre Bioverfügbarkeit aufzeigt. Diese Forschungsarbeit zeigt, dass die Einnahme von Peptan® Kollagenpeptiden den Spiegel an Hydroxyprolin-tragenden Dipeptiden im Blut erhöht. Die Dipeptide wurden als bioaktiv beschrieben und bringen nachweislich gesundheitliche Vorteile.

 

Erfahren Sie mehr über Rousselot Health & Nutrition, Die weltweit führende Marke hinter Peptan

 

Was sollte bei der Auswahl von Fisch-Kollagenpeptiden berücksichtigt werden?

Als verantwortungsbewusster Verbraucher sollten Sie nicht nur auf Sicherheits- und Qualitätsstandards, sondern auch auf die Nachhaltigkeit der Produkte achten. Bei Fischerzeugnissen aus den Ozeanen muss sichergestellt werden, dass die Fischereimethoden angemessen und nachhaltig sind. Nachhaltige Fischerei bedeutet, dass die Meerfischpopulationen in einem intakten und produktiven Zustand gehalten, die Umweltauswirkungen der Fischerei minimiert sowie die angrenzenden Ökosysteme respektiert werden und von der Fischerei abhängige Menschen ihren Lebensunterhalt sichern können. Bei der Wahl von Kollagenpeptiden aus Meeresfischen können Sie sicherlich die gleichen Ansprüche stellen.

 

Wie wird die Nachhaltigkeit von Meeresfisch-Kollagenpeptiden sichergestellt?

Es gibt verschiedene nichtstaatliche Organisationen (NGOs), die Fangmethoden nachhaltig regulieren und verwalten, wie z. B. der Marine Stewardship Council (MSC), die Marine Conservation Alliance (MCA), Friend of the Sea (FOS) und andere. Um von diesen Organisationen zertifiziert zu werden, müssen Fischereien und Unternehmen strenge Auflagen bezüglich Nachhaltigkeit und Rückverfolgbarkeit der Lieferkette (als Teil des MSC-Programms „Chain-of-Custody“) einhalten.

 

Wodurch zeichnet sich der Marine Stewardship Council (MSC) aus?

Das MSC-Siegel für nachhaltige Fangmethoden und Rückverfolgbarkeit in der Lieferkette gehört zu den angesehensten Labels weltweit. Diese Organisation agiert global und Fischereierzeugnisse mit ihrem berühmten blauen Label sind in zahlreichen Ländern zu finden, von den USA und Frankreich bis nach Japan und China. MSC setzt sich als internationale, gemeinnützige Organisation dafür ein, dass auch die kommenden Generationen von Meeresfrüchten und von Ozeanen voller Leben profitieren können. Ihre Aufgabe besteht darin, mithilfe von Zertifizierung und Ökokennzeichnung von Fischereierzeugnissen zur Gesundheit der Weltmeere beizutragen, indem nachhaltige Fangmethoden gewürdigt und belohnt, die Entscheidungen beim Kauf von Meeresfrüchten beeinflusst werden und mit Partnern zusammengearbeitet wird, um die Fischwirtschaft auf einen nachhaltigen Kurs zu bringen. MSC sieht seine Hauptaufgabe in der Förderung von Methoden, die nachhaltige Fischereiressourcen erhalten und in einer effizienteren Bewirtschaftung der Fischerei sowie in der Reduzierung ihrer Umweltauswirkungen.

 

 

Erfahren Sie mehr über die Vision des MSC bezüglich nachhaltige Fischerei

 

Suchen sie nach nachhaltigen, sauberen meereskollagenpeptiden? Achten sie auf das blaue msc-label

Es gewährleistet, dass die von MSC-zertifizierten Fischereien gelieferten Meereskollagenpeptide nachhaltig und gut bewirtschaftet werden. Die gesamte Lieferkette dieser Produkte – von der Fischerei bis zur Fabrik – wird vom MSC geprüft, um Qualität und Transparenz sicherzustellen. Wenn Sie also nach ökologisch nachhaltigen Meereskollagenpeptiden suchen, halten Sie nach Lieferanten Ausschau, die MSC-zertifiziert sind.

 

Wie passt Peptan Marine in die Geschichte über nachhaltige Fisch-Kollagenpeptide?

Auf dem Markt sind heutzutage viele verschiedene Kollagenpeptide zu finden und sie werden nicht alle auf die gleiche Weise bzw. umweltschonend hergestellt. Wir bei Rousselot wollen sicherstellen, dass unsere Produkte hochwertig sind und unsere Erzeugnisse und Verfahren sich positiv auf den Planeten und die Gesellschaft auswirken. Wir teilen das Zukunftsbild des Marine Stewardship Councils von Meeren, in denen es für diese und kommende Generationen von Leben wimmelt, und wo nicht nur die Fischpopulationen, sondern auch die Lebensräume der Ozeane, die Fischergemeinden an den Küsten sowie die Wirtschaft geschützt werden. Die für Peptan Marine verwendeten Fische stammen aus Wildfang und werden ausschließlich von MSC-zertifizierten Fischereien geliefert.

Erfahren Sie mehr über Peptan® Marine, das Meereskollagen, das alle Anforderungen erfüllt

 

 

Folgen Sie uns auf Instagram und bleiben Sie für Neuigkeiten über Marktprodukte mit Peptan Marine dran.

 

[1] Kleinnijenhuis, A.J., 2019. Non-targeted and targeted analysis of collagen hydrolysates during the course of digestion and absorption. Anal Bioanal Chem. 2019 Dec 24. doi: 10.1007/s00216-019-02323-x.

 

Sind Sie ein Endprodukt-Hersteller? Weitere Informationen über Peptan Marine finden Sie hier.